KFZ-Sachverständiger – Wieso? Weshalb? Warum?

  • KFZ-Sachverständiger

Ein Schaden am Fahrzeug ist nicht nur ärgerlich, sondern bringt auch einiges an unerwünschtem Aufwand mit sich. Für viele stellt sich dann die Frage, wie die Höhe des Schadens bestimmt wird und wer dafür der richtige Ansprechpartner ist. Die korrekte Antwort ist in einem solchen Fall einfach: ein Kfz-Sachverständiger bzw. Kfz-Gutachter.

Aber warum genau wird nach einem Verkehrsunfall ein Kfz-Sachverständiger benötigt? Reicht ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt nicht aus? Und wer muss den Gutachter bezahlen?

Ein Kfz-Sachverständiger garantiert, dass bei einem möglichen, späteren Streit über den Hergang des Unfalls bzw. über die Haftung die nötigen Beweise gesichert wurden, um einem etwaig gerichtlich bestellten Sachverständigen eine weitergehende Beurteilung (z.B. zum Schadenhergang oder zum Instandsetzungsweg) zu ermöglichen.
Das Gutachten ist nicht nur eine reine Schadenskalkulation wie der Kostenvoranschlag, sondern beinhaltet auch Angaben zum Fahrzeug, zum Schadenshergang, zu den Reparaturkosten, zum Restwert und zu allen weiteren schadenrelevanten Werten.

Sollte für Laien erkennbar sein, dass der Schaden unter 1.000 Euro brutto (Bagatellschadengrenze) liegt, kann in der Regel auf die Erstellung eines Gutachtens verzichtet werden. Hier ist ein Kostenvoranschlag meist völlig ausreichend. Die Entscheidung, ob nun ein Bagatellschaden vorliegt oder nicht, ist jedoch für den Laien gar nicht einfach zu fällen. Ein vertrauenswürdiger Sachverständiger wird Sie diesbezüglich kostenlos beraten. Bei modernen Fahrzeugen ist ein Bagatellschaden nahezu ausgeschlossen.

Modernste Werkstoffe, komplexe Karosserietechnik und Fahrzeugelektronik sind der Grund dafür, dass die Schadenintensität und damit die Tragweite der Schäden für den Laien häufig unerkannt bleiben. Der erfahrene Kfz-Sachverständige wird die nötigen Untersuchungen anstellen bzw. veranlassen, um Ihren Fahrzeugschaden vollumfänglich beziffern zu können und um eine Aussage über die Verkehrssicherheit des verunfallten Fahrzeuges treffen zu können.

schaden, unfall, auto, gutachter, sachverständiger

Das Gutachten eines Kfz-Sachverständigen bezieht Stellung zu sogenannten Vorschäden und ob diese repariert oder nicht repariert wurden. Die exakte und objektive Dokumentation des Fahrzeugzustandes und damit des Fahrzeugwerts ist ein essentieller Baustein im Gutachten des Sachverständigen und gewährleistet eine gerechte und zügige Schadenabwicklung.
Weiter fehlt im Kostenvoranschlag die Aussage zur Höhe der merkantilen Wertminderung – eine Schadenposition, die wenige hundert Euro, aber auch durchaus mehrere tausend Euro betragen kann. Das kann nur der Kfz-Gutachter feststellen.

Auf die Vorgaben des Schädigers bzw. dessen Versicherung sollte sich der Geschädigte keinesfalls einlassen. Es ist nicht sinnvoll, dass der Schädiger, bzw. dessen Versicherung oder deren Sachverständiger die Höhe des Schadens ermittelt, die er/sie selbst zu begleichen hat.

Die Kosten für den Gutachter trägt bei einem unverschuldeten Unfall immer der Schädiger bzw. die dafür eintretende Haftpflichtversicherung. Nach ständiger Rechtsprechung des BGHs zählen die Kosten für ein Gutachten zum Schaden, der dem Geschädigten zu ersetzen ist.

Auch wenn der Versicherer gerne darauf verzichtet: Der Geschädigte hat das Recht einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen seines Vertrauens mit der Schadensfeststellung zu beauftragen.
Wer sich nur auf den Kostenvoranschlag (s)einer Werkstatt verlässt, wird nicht selten ein böses Erwachen erleben. Ein Kostenvoranschlag hat keinerlei beweissichernde Wirkung. Müssen Sie z.B. den Schadenersatz für einen bereits reparierten Schaden gerichtlich erstreiten, haben Sie mit einem Kostenvoranschlag keinen Beweis in Händen. Die aussagekräftigen Beweise sind bereits „weg“-repariert. Ein solcher Gerichtsprozess ist zumeist nicht von Erfolg gekrönt.

Wie sie den richtigen Kfz-Sachverständigen finden, lesen Sie hier.

 

Bild: ESB Professional/Shutterstock.com (Stockfoto-ID: 110219780); Thana Phetsatit/Shutterstock.com (Stockfoto-ID: 600552041 )

Bitte weitersagen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.