• Kfz-Sachverständigen-Blog

Ingenieurbüro Gumminger – Kfz-Sachverständiger, Kfz-Gutachter, Prüfingenieur – München, Mühldorf, Wasserburg und Umgebung
Schadengutachten - Unfallgutachten - Beweissicherungsgutachten - Kostenvoranschläge - Wertgutachten - Fahrzeugbewertungen

Dauerbrenner „Stundenverrechnungssätze“ und „Verbringungskosten“

Sehr geehrter Leser! Zum Dauerbrenner „Stundenverrechnungssätze“ und „Verbringungskosten“ bei fiktiver Abrechnung hat das Amtsgericht München jüngst ein Urteil mit erfreulicher Begründung gefällt. Folgende Information sowie das zugehörige Urteil wurden mir von der Rechtsanwaltskanzlei Michael Brand (Fachanwalt für Verkehrsrecht – www.RABrand.de) zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!   Sehr geehrte Damen und Herren, anbei ein weiteres, […]

Bitte weitersagen...

„Nicht markengebundene Stundenverrechnungssätze“ vs. „mittlere Stundenverrechnungssätze“ vs. „markengebundene Stundenverechnungssätze“

Sehr geehrter Leser! Viele meiner Berufskollegen vertreten die Auffassung, dass der Kfz-Sachverständige – ohne wenn und aber – gemäß BGH-Rechtsprechung mit den Stundenverrechnungssätzen markengebundener Fachwerkstätten zu kalkulieren hat. Zur Untermauerung ihres Standpunktes wird dann gerne noch das sog. Porsche-Urteil des BGH vom 29.4.2003 und § 249 II BGB angeführt. Sicher ist dem aufmerksamen Leser aufgefallen, dass […]

Bitte weitersagen...

Vollkasko als Finanzierungsinstrument

Sehr geehrte Leser! Der folgende Aufsatz wurde mir freundlicherweise von der Rechtsanwaltskanzlei Martin Dirscherl (Fachanwalt für Verkehrsrecht – www.kanzlei-dirscherl.de) zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Vollkaskoversicherung als Finanzierungsinstrument Ein vollkaskoversichertes Fahrzeug ist durch einen fremdverschuldeten Unfall zu Schaden gekommen und muss nun trotz klammer Finanzlage des Geschädigten möglichst schnell repariert werden. Hierzu gibt es eine […]

Bitte weitersagen...
Professionelles Intensivtraining durchgestrichen

Die Qual der Wahl: Der Kfz-Sachverständige

Nach einem unverschuldeten Unfall haben Sie das Recht, auf Kosten des Schädigers einen Kfz-Sachverständigen mit der Begutachtung und der Feststellung der Schadenhöhe zu beauftragen. Aber wie findet man unter einer Vielzahl von Kfz-Sachverständigen den richtigen? Wie sachverständig ist eigentlich der Kfz-Sachverständige? Unbestritten gibt es in meiner Berufsbranche viele „schwarze Schafe“, da es kein einheitliches Anforderungsprofil […]

Bitte weitersagen...

„Druckfrische“ Entscheidung des Amtsgerichts München zum Thema „Bagatellschaden“

Sehr geehrter Leser! Gerne werden Unfallgeschädigte von der gegnerischen Versicherung mit der Argumentation verunsichert, ein Gutachten eines Kfz-Sachverständigen sei erst ab einer Schadenhöhe von 2.500,-€ erforderlich, sonst müssten die Kosten für den eigenen Sachverständigen selbst übernommen werden. Den kläglichen Versuchen der Versicherungswirtschaft, die eigene Bilanz auf dem Rücken der Geschädigten „aufzupolieren“, wurde bereits 2004 durch […]

Bitte weitersagen...

Ausreichend Profil? Ein gefährliches Spiel mit der Fahrzeug-Sicherheit!

Die Gründe für die Verwendung überalterter oder beschädigter Reifen sind vielfältig: Mangelnde Sachkenntnis, zu wenig Geld oder auch nicht ausreichende gesetzliche Regelungen. So kommt es schon mal vor, dass sich der Prüfingenieur wegen eines Reifens in eine hitzige Diskussion mit dem Fahrzeughalter begeben muss. „Der Reifen sei doch noch in Ordnung, da dieser noch mindestens […]

Bitte weitersagen...
Maus sitzt auf Stoßstange

Tierisch niedlich…

Dieser kleinen Maus wurde es bei der Abgasuntersuchung im Motorraum offensichtlich etwas zu warm und zu laut. Leicht eingeschüchtert begab sie sich an die frische Luft und kühlte sich auf dem Kennzeichenhalter ab…. Ich musste mich schon etwas wundern, nachdem sie es zuließ, dass ich einige Fotos machte. Richtig beeindruckt hat sie mich aber, als ich […]

Bitte weitersagen...

Unwissend oder mutig?

Schon beim Einfahren in die Prüfstelle knackste die linke Achshälfte des Wohnmobils laut. Die Prüfung auf dem Achsspieltester zeigte einen Dreiecksquerlenker, dessen karosserieseitige Verschraubung locker war. Ein Mechaniker, der kurz vor der HU die Traggelenke erneuert hatte, hatte es übersehen, den Querlenker wieder ordnungsgemäß zu befestigen. Immer noch in der Hoffnung eine Plakette zu erhalten, […]

Bitte weitersagen...

HUK Coburg hat keinen Erfolg vor dem Amtsgericht München

Sehr geehrte Leser, folgendes Urteil in eigener Sache wurde von der Rechtsanwaltskanzlei Dirscherl (Fachanwalt für Verkehrsrecht – www.kanzlei-dirscherl.de) erstritten. Der fragwürdigen Regulierungspraxis der HUK-Coburg wurde eine Absage erteilt. Lesen Sie selbst:    Amtsgericht München Az.: 345 C 26809/14 IM NAMEN DES VOLKES In dem Rechtsstreit – Kläger – Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Dirscherl, Hauptstraße 26, 82140 Olching, Gz.: […]

Bitte weitersagen...